The Rules

Rules adapted from Mako, edits inspired by Parker.
  1. At least one blog post a week. Weeks will be defined as starting on Monday 0:00 (midnight) and ending Sunday 23:59 in Berlin.
  2. You’re welcome to post more than once in any given week, but it doesn’t count for the next week. You participate with one blog, not with alternate postings in different blogs.
  3. If you miss a post, you owe the beer pool 5 €. We will keep track of this, and provide information about balances and missed weeks in each week’s results.
  4. When the pool gets big enough, we will all go out for “beer”. Beer is funded by the beer pool, and we split the rest of the cost.
  5. Any topic or length of blog post is acceptable. Of course, discrimination or harassment of any kind are not tolerated. Blogging about joining Iron Blogger Berlin is acceptable. If it’s obviously filler, we may laugh at you, but it still counts. Paying 5 € can be a bummer, but a crap blog is probably worse. It’s up to you.
  6. You’re allowed to leave the Iron Blogger Berlin at any time by notifying us. You can either (a) zero out your balance and give up the right to attend any future meetups or (b) pay for all weeks prior to the week in which you tell us you’re leaving and get back in the game.
  7. If, at any point, your balance hits 30 €, we will assume you have invoked (a) in the previous rule and you’ll be booted for slacking. If you pay your 30 € balance, you will be reinstated.
  8. There is no set end date. We’ll end Iron Blogger Berlin by group agreement.
  9. Anyone living in Berlin may join. Once we get up and running, we’ll approve new signups on a case-by-case basis. Interested folks should email us (ironbloggerberlin [at] gmail [dot] com) or leave a comment and include their motivation for joining the gang.
  10. We will, on occasion, and using our discretion, grant people skips for a week under exceptional circumstances (e.g. extreme sickness).
  11. Events will happen once we have received enough money to fund them (or a reasonable portion of the estimated cost), not once there is enough money in the nominal pool.
  12. You can pay Michelle or Nicole in person. We’ll work out a more high-tech way to do this also.
  13. By agreement with other Iron Blogger instances (e.g., the groups in Boston and San Francisco), any paid member can also attend Iron Blogger meetings in other cities that they happen to be in town for.

33 thoughts on “The Rules

  1. ennomane says:

    Habe gerade überlegt, dass ich auch ganz gerne mitmachen würde, aber ich glaube, mein “Links der Woche”-Script, das sonntags automatisch um 12 Uhr das auf Tumblr gesammelte postet, würde das Konzept hier ein wenig zerschießen…

    • antischokke says:

      Naja, man könnte die Links der Woche vielleicht irgendwie von der Auswertung ausnehmen und nur die “echten” Blogposts zählen, wie wär’s? Sprich mal @chaosblog an, ob er das Skript dahingehend bestechen kann.

  2. […] und Biertrinkens” großartig, simpel und einleuchtend finde. Großes Fragezeichen? Worum es bei den Iron Bloggern Berlin geht und wie man mitmachen kann, erfährt man hier.Am 3. Mai treffen sich im Rahmen der re:publica 12 die nationalen Iron Blogger und trinken Bier. […]

  3. […] project to help us getting in the “world domination” modus? Just check in here and here are rules.  It’s a great thing, to get a little pressure for keeping up blogging AND meeting […]

  4. […] our way to beer HomeAboutParticipantsThe Rules Apr 19 2012 3 Comments By antischokke […]

  5. […] Teams beizutreten oder gar eine eigene Sektion zu gründen: Tut das! Mitgliedsanträge können nach Aufsagen der Regeln vor Ort ausgefüllt […]

  6. […] Teams beizutreten oder gar eine eigene Sektion zu gründen: Tut das! Mitgliedsanträge können nach Aufsagen der Regeln vor Ort ausgefüllt […]

  7. daspoell says:

    gilt eigentlich auch alkoholfreies beer?

  8. […] Regel 7 besprochen und eine Idee im Hirn inkl. passenden Codeanpassungen zusammen gebastelt – einen ersten Entwurf werde ich nächste Woche implementieren. […]

  9. […] Anfang an mit­ge­macht habe. Die­ses lose Kol­lek­tiv von Blogger_innen hat sich selbst die Regeln auf­er­legt, min­des­tens ein Blog­pos­ting pro Woche zu ver­fas­sen — wer das nicht […]

  10. berlindave says:

    Hallo,
    ich würde gerne ab sofort mitmachen!
    Ich lebe seit 2002 in Berlin und führe mein Blog seit Juli 2007. Meine Motivation besteht klar aus folgenden drei Komponenten:
    1.) Eine extrinsische Motivation für regelmäßigere Blogposts
    2.) Eine Vernetzung mit anderen interessanten Blogs aus Berlin
    3.) Die Chance auch mal ab und zu Blogger Live zu treffen und mit ihnen zu quatschen.

    Wäre schön, wenn ich teilnehmen könnte.

    Grüße und einen erfreulichen Jahreswechsel
    Dave

    • antischokke says:

      Prima, herzlich willkommen! Bei der nächsten Auswertung in einer Woche ist dein Blog direkt dabei.
      Die Biertermine stimmen wir per doodle ab, du bekommst per Mail Bescheid.
      Schönen Gruß und guten Rutsch.

  11. antischokke says:

    Ups, wir sind schneller als ich dachte. Du bist ab sofort mit dabei, schon im heutigen Auswertungsbeitrag: https://ironbloggerberlin.com/2012/12/31/results-for-week-beginning-2012-12-24/

  12. […] von Jan Theofel). Am 28.12. bin ich dann zufällig auf Google+ auf Iron Blogging Berlin gestoßen. Gestern habe ich mich dazu angemeldet und wurde auch prompt Mitglied. Mir gefällt das Konzept der Iron Blogger sehr, denn es vereint […]

  13. PORNOANWALT says:

    Hallo, würde gerne mitmachen. Probleme mit Schmuddel?

  14. […] Ziel: In regelmäßigen Abschnitten treffen wir uns in meiner dafür ausgesuchten Kneipe „Der Kranz“ in Karlsruhe-Durlach, wo wir dann das gesammelte Geld in Getränken umwandeln. Der Bar-Keeper garantiert für gutes Essen, lecker Bier und fetzige Musik. Andere Locations werden natürlich auch gerne besucht. Ach ja, alle Blogger dürfen bei anderen Ironblogger-Treffen in anderen Städten teilnehmen; etwa um mitzufeiern – sich austauschen. Rules… […]

  15. […] Mitglied verpflichtest du dich dazu, einmal die Woche zu bloggen, sonst gibt’s auffe Fresse. Da ich mir das nicht leisten kann, bin ich jetzt real dazu gezwungen, einmal die Woche zu […]

  16. Wenn “Bier” durch “Rotwein” ersetzt werden kann, bin ich dabei – aber im Juni ggfs. ein bissl offline. Aus Gründen.

    • antischokke says:

      Noch nicht, weil: siehe oben: “Interested folks should email us (ironbloggerberlin [at] gmail [dot] com) or leave a comment and include their motivation for joining the gang.” – heißt, es fehlt noch ein Satz zu deiner Motivation. :)

  17. Daniel Lücking says:

    I’m Sorry – currently Chaos is dominating my Life!

    Zu meiner Motivation:
    Als Journalist (bzw. Student Onlinejournalismus) blogge ich nun schon einige Jahren vor mich hin. Meine Vergangenheit als Bundeswehroffizier wirkt sich dabei immer wieder aus, holt mich ein und lässt mich nicht los. Das arbeite ich derzeit in dem Projekt ptbsblog.daniel-Luecking.de auf, Für mich und für die Soldaten, die den notwendigen Schritt zur Aufarbeitung der Kriegserlebnisse im Rahmen einer Therapie bisher scheuen.

    Etwas unbeschwerter, aber nicht minder politisch geht es in meinem Hauptblog Medienkonsument.de zu. Da wird dann auch mal mein eigentlicher Berufswunsch “Social Media Redakteur” bzw. “Community Manager” ein Thema:

    http://www.medienkonsument.de/2012/11/10/die-leiden-des-jungen-social-media-redakteurs/

    Warum Ironblogger? Nun, zum wieder ankommen in der Gesellschaft gehören immer zwei. Und daran muss ich arbeiten. Die Einsätze haben mich verändert – mein bisheriges soziales Umfeld inklusive Familie erwartet den, der einst ging – nicht den, der aus mir wurde.

    Ironblogger – vielleicht ein wesentlicher Teil meines Neustarts? … We’ll see…

  18. antischokke says:

    Danke sehr! Du bist ab der nächsten Auswertung dabei.

  19. Plasmaton says:

    Interesting Idea, anyway. But, dont you think it will make the enormous amount of content with just a few meaning or even less rise to an extend from here to mars and back?

  20. Hi, ich würde auch gern mitmachen. http://macrone.wordpress.com/ Blogthemen bei mir sind Improtheater, Design, Frontend-Entwicklung und so Dinge drumherum oder ganz was anderes.
    Viele Grüße, macro

  21. […] Iron-Blogger Prinzip scheint zu funktionieren, besonders bei Schweizern wie mir. Einerseits sind Schweizer zu geizig um […]

  22. […] Das Iron-Blogger Prinzip scheint zu funktionieren, besonders bei Schweizern wie mir. Einerseits sind Schweizer zu geizig um jede Woche ins Bierkässeli einzuzahlen, andererseits tun sie, was die Regel ist, und bei den Iron-Bloggern ist nun mal die Regel, jede Woche zu schreiben (Willhelm Tell hat die Regel nicht befolgt und den Gessler-Hut nicht gegrüßt, so gesehen kann er gar kein richtiger Schweizer gewesen sein) […]

  23. Hallo,

    Ich würde auch gerne mittmachen!

    Meine Motivation.

    1. Um am Ball zu bleiben
    Gruppenzwang ist eine stärkere Motivation zum Bloggen.
    Ich Blogge seit 2010 und seit fast einem Jahr wieder
    regelmäßig. Ich merke das bei mir die Motivation wieder zu schleifen
    beginnt, dass will ich ändern.
    Wenn Biertrinken dagegen hilft um so besser :)

    2. Zum Biertrinken mit netten Menschen bin ich immer zu haben.

    Ach ja, da wäre noch mein Blog http://www.portrait-foto-kunst.de/blog
    Dort geht es im weitesten Sinne um Fotografie & Fotokunst.

    Viele Grüße
    Stephan

  24. Hmmm… klingt interessant, und es wäre sicher lustig, andere Berliner Blogger zu treffen, aber in Anbetracht der Tatsache, was das Thema meines Blogs ist, käme mir das doch vor wie schummeln ;-) Den Teilnehmern wünsche ich aber gutes Bloggen und viel Spaß!

  25. Johnc941 says:

    I appreciate, cause I discovered just what I used to be looking for. You have ended my four day long hunt! God Bless you man. Have a nice day. Bye aeedaeafdada

  26. Grumpy Nerd says:

    Hallo, ich würde gerne mitmachen! Ich hab vor ein paar Tage ‘ne Mail an die ironbloggerberlin-Adresse geschickt, aber noch keine Antwort bekommen. Ist die Adresse noch aktiv?

  27. […] Holger Klein alias @holgi wurde ich bereits im April aufmerksam. Susanne alias Loosy, zum Kreis der Ironblogger Berlin gehörig, welchem ich seit 2013 ebenfalls angehöre, hatte in ihrem Blog „loosy says“ […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

%d bloggers like this: